Zukunftspsychologie ist neu
interdisziplinär
notwendig
multidimensional
intergenerativ
lebensnah
wegweisend
bereichernd
persönlich
kollektiv
kritisch
visionär
handlungsorientiert
gestaltbar
offen
paradox
selbststeuernd
intuitiv

Prof. Druyen zu Gast in „Stöckl."

In der aktuellen Ausgabe des Nighttalks „Stöckl.“ sind Thomas Druyen (Vermögensforscher), Julia Petschnig (Obfrau “Together”), Beatrix Neundlinger (Musikerin) und Gayle Tufts (Entertainerin) zu Gast bei Barbara Stöckl.

Sendung verpasst? Hier nachträglich ansehen

Das Wirtschaftsforum der Rheinischen Post

Transatlantische Wirtschaft nach der Wahl! Auswirkungen und Chancen für den Mittelstand.
Das RP-Wirtschaftsforum: Impulsvorträge von ausgewählten Repräsentanten aus Mittelstand, Wissenschaft und Politik.
Hier finden Sie weitere Informationen

Alles haben, nichts besitzen

Thomas Druyen im Gespräch mit Forbes über die Crux des Reichseins und die Problematik des Teilens.

Bitte hier klicken, um zu dem Artikel zu gelangen

Was Zukunft mit unserer Psyche macht

Zukunft – leuchtende Perspektive oder bedrohliches Donnergrollen?
©Stifterverband

ZEIT KONFERENZ: Der Auftrag

Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D. & Prof. Thomas Druyen im Gespräch über Veränderungsbereitschaft, Zukunftsoffenheit und -orientierung in Deutschland
©Convent Kongresse